Heizungsanlage modernisieren mit Fördermitteln

Planen Sie Ihre Heizungsanlage zu modernisieren, haben Sie eventuell Anspruch auf Fördermittel. Diese bieten die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) oder die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) an. Die Fördersätze liegen zwischen 20 und 45 %, wenn individuelle Voraussetzungen erfüllt sind.

Das Erneuerbare Wärmegesetz in Baden-Württemberg

Desweiteren gilt in Baden-Württemberg das Erneuerbare Wärmegesetz (EWärmeG).
Wenn eine Heizung eingebaut wird, müssen mind. 15 % erneuerbare Energien zum Einsatz kommen oder Ersatzmaßnahmen erfüllt werden wie z.B. eine Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung.
NEU: Ab dem 24.11.2020 gibt es für Ladestationen von Elektro-Autos eine Förderung in Höhe von EUR 900 pro Ladepunkt.
Weitere Informationen auf www.Kfw.de.